Samstag, 19. August 2017

Reislagerungssäckchen / Reissäckchen bei Skolioseerkrankung


Schon öfters wurde ich von Freunden und Bekannten gebeten, sogenannte Reislagerungssäckchen zu nähen. Meistens vor einem Reha-Aufenthalt bekommt man eine Liste von Dingen, die man in die Klinik mitbringen soll. Die Reissäckchen sind für die Therapieanwendungen u.a. für Gleichgewichtsübungen, Motorik und vieles mehr.

Leider sind diese Säckchen wohl nicht einfach zu bekommen, da sie eine bestimmte Größe und Gewicht haben müssen. In den Prospekten der Kliniken ist oft der Hinweis, dass man einen Waschlappen mit Reis füllen kann und ihn oben zunähen soll.

Ich habe jetzt einige Reislagerungssäckchen mehr genäht und mit in meinen DaWanda-Shop aufgenommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen