Sonntag, 18. September 2016

Neue Anleitung für Brust- und Bauchwickel mit Wärmekissen für Baby/Kind

Ab jetzt gibt es wieder eine neue Anleitung!


Brust- und Bauchwickel (Gurt) mit Wärmekissen
 

Wickel von hinten mit Klettverschluss




Wer kennt das nicht, das Kind leidet unter Bauchschmerzen, Blähungen, Koliken und das Wärmekissen verrutscht im Schlaf. Mit dem Bauchwickel wird das Wärmekissen per Klettverschluss fixiert und bleibt dort, wo es soll.
Durch den Klettverschluss kann man angenehm die Größe Variieren.
Der Brust- und Bauchwickel ist vielseitig Einsetzbar, ob für Kartoffel- oder Quarkwickel, mit Ätherischen Ölen, bei Koliken oder Bronchitis. Frage deinen Kinderarzt oder Hebamme, welche Methode die beste für dein Kind ist.
Für Erwachsene eignet sich diese Größe sogar als Halswickel bei Halsschmerzen oder Nackenverspannungen.
Der Brust- und Bauchwickel ist schnell und einfach genäht. Man benötigt nicht viel Material. Er ist auch ein schönes Geschenk zur Geburt. Durch den Klettverschluss kann man sehr schön die Größe des Babys und auch Kleinkind anpassen – er wächst so zu sagen mit. Das Körnerkissen lässt sich beliebig befüllen, ob Kirschkern, Dinkelkern, Traubenkern, Lavendel oder Reis, bestimmst du.

Ich führe dich Schritt für Schritt mit vielen Bildern durch die Anleitung. Die Anleitung erhältst du hier und auch hier .
Viel Spaß beim Nähen! 

Wer nicht selber nähen mag, bekommt auch schon fertig genähte Wickel in meinem Shop.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen