Sonntag, 2. November 2014

Neue Ideen zur Weihnachtszeit + Anleitung

Neulich bin ich durch den virtuellen Weihnachtsmarkt geschlappt, auf der Suche nach neuen Ideen und Inspirationen. Es gibt allerhand neues zu bestaunen.
Auch mein Köpfchen hat gequalmt und neue Ideen gebracht. Es fehlt nur immer die Zeit um alles um zusetzten.

Eine kleine Anleitung habe ich für Euch zusammengebastelt und hoffe es gefällt :-)

Statt einen Weihnachtsocken wollte ich dieses Jahr einen richtigen Weihnachtstiefel haben. Nachdem ich im Netz nichts gefunden habe, habe ich mir selbst einen geschustert und so gehts:




Ihr braucht dazu:

Oberstoff  und Stoff für das  Innenfutter (habe hier für Filz genommen) je ca. 30 x 40 cm 
Stoff für die Krempe (habe hier Leinen benutzt) 39 x 15 cm
Vliesline
Deko-Bänder...
und meine selbstgebastelte Schuh-Schablone



Schuh-Schablone ausdrucken und ausschneiden. Die Nahtzugabe von 0,7 cm ist bereits enthalten. Oberstoff und Innenfutter Stoff jeweils rechts auf rechts legen und anhand der Schablone ausschneiden. Für den Mittelstreifen des Stiefels jeweils aus Oberstoff und Innenfutter Stoff  ein Band 60 x 7cm schneiden. Für den Stiefel aus Oberstoff Vlisline ohne Nahtzugabe aufbügeln.


Der Mittelstreifen wird nun rechts auf rechts auf einen Stiefelteil gesteckt und festgenäht. Wenn man an der Nahtzugabe an den Rundungen des Stiefels etwas einschneidet, liegt die Naht besser aufeinander und lässt sich besser nähen. Zweites Stiefelteil genauso festnähen. Beim Innenfutter wird genauso gearbeitet.


So sehen jetzt die beiden Stiefelrohlinge aus. Das Innenfutter wird auf rechts gedreht und somit rechts auf rechts in den Stiefel aus Oberstoff gesteckt.


Für die Stiefelkrempe die zwei kurzen Seiten rechts auf rechts legen und festnähen. Die Naht schön auseinander bügeln. Nun die beiden langen kanten links auf links um falten und den Stoffbruch glatt bügeln.
Die Krempe mit dem offenen Rand zwischen den Oberkanten vom Aussen-und Innenstiefel feststecken, dabei achten, dass die Naht der Krempe an der hinteren Mitte des Stiefels sitzt.Nun den Stiefel an oberen offenen Kante ringsherum festnähen. Am hinteren Stiefelteil dabei eine Wendeöffnung frei lassen.
Jetzt den Stiefel nach rechts, der schönen Seite drehen und die obere Naht knapp absteppen, dabei die Wendeöffnung verschließen.

  

So sieht jetzt der Rohling aus. Nun kann man die Krempe noch schön verzieren.

Statt Weihnachtsäckchen gibt es diesmal bei mir das Kaffee-Tassen-Taschen im Weihnachtstiel.
Die Kaffee-Tassen-Taschen kennt Ihr schon aus diesem Post von mir. Jetzt zur Weihnachtszeit werden sie von mir etwas Zweckentfremdet ;-)

Schaut mal...



Im Tassenfach lässt sich sehr gut Gebäck und süßes verstauen und im Zuckerfach hat es Platz für ein paar Geldscheine, Gutscheine...

 Die Täschlies wandern direkt in meinen Shop. Wer nachmachen möchte, die Anleitung dazu gibt es hier.


So das war es schon wieder für heute. Bis bald...

Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen